Abschnitt F: Änderungslogbuch

Aus Holopedia
Wechseln zu:Navigation, Suche

< Imperiales Gesetzbuch und Dienstvorschrift


Änderungslogbuch

040409 n. E. Komplette Löschung des Galaxy Pub Abschnittes.
310509 n. E. Änderung im Strafkatalog Artikel 1. Das Logbuch wird der Crew nicht mehr per E Mail verschickt.
120709 n. E. Alle Angaben zum FOK durch ZkdSt ersetzt.
230709 n. E. Änderung im Abschnitt „Artikel 2 : Aufgaben der Kommandocrew“ Die es dem KO nicht mehr ermöglicht Missionswertung und Einsatzplan an

andere abzutreten

061109 n. E. Regelwerk um den Bereich des Holonet erweitert
080510 n. E. Überarbeitung des Regelwerks, bessere Formulierung einiger

Textpassagen, neuer Artikel: OK Punkte.

250510 n. E. Missionserinnerungen werden ab sofort an das ISB geschickt, nicht mehr

an das IPB.

130610 n. E. Artikel 1 wurde um einen Zusatz erweitert. Artikel 8 wurde um einen Zusatz erweitert. Des Weiteren gab es Überarbeitungen diverser Fehler und alter Texte die nicht mehr aktuell waren.
230810 n. E. Änderungen im Abschnitt „Aufgaben des Kommandierenden Offiziers“
140511 n. E. Änderungen von IPB/ISB und Imperiales Personalbüro und Imperiales Sicherheitsbüro in Imperiales Administrationsbüro vorgenommen.
101111 n. E. Hinweis auf die Standards eingefügt. Hinweis bei den Missionserinnerungen über das Foren RS eingefügt.
180212 n. E. Punkte 7, 8, geändert. Abschnitt C, Artikel 1 & 2 auf Seite 11 umgeändert. Artikel 5, Seite 14 geändert. Alle Änderungen betreffen Kürzeländerungen oder Handhabung von Missionsergebnissen oder dem neuen Logbuch.
160412 n. E. Die Änderungen am Strafmaß sind in die Dienstvorschrift eingearbeitet.
251112 n. E. Verbesserungen unaktueller Sachverhalte innerhalb der gesamten Dienstvorschrift.
081213 n. E. Verbesserungen unaktueller Sachverhalte innerhalb der gesamten Dienstvorschrift. Abschnitt F bzgl. des Rollenspielbundes wurde gelöscht.
291114 n. E. Verbesserungen unaktueller Sachverhalte innerhalb der gesamten Dienstvorschrift. Der Begriff Zentralkommando wurde auf Grund der Auflösung dieser Abteilung und der Übernahme der Aufgaben durchs Oberkommando, durch eben dieses Wort ersetzt.
220815 n. E. Die Regelung für Folgen von entschuldigtem Fehlen im Regelwerk Abschnitt C Artikel 4 wurde verändert.

Der Straftatbestand 5 maliges Fehlen in 5 Monaten wurde entfernt.

190915 n. E. Die Regelung über die Benachrichtigung bei ausgefallenen Missionen im Regelwerk Abschnitt B - Einsatzvorschriften - Aufgaben des Kommandierenden Offiziers wurde verändert. Statt IAB und OkdSt ist bei ausgefallenen Missionen nun das IHQ zu informieren.
060216 n. E. Absofort darf der Kommandierende Offizier das Logbuch an seinen 1.Offizier oder seinen 2.Offizier delegieren. Sofern eine Delegation erfolgt ist, haftet der betreffende Offizier auch für ein Ausbleiben des Berichts. Die Vorschrift wurde in den Aufgabengebieten des KO, des 1.O und des 2.O verändert.
081116 n. E. Abschnitt B, Artikel 2 wurde um die Voraussetzungen wann eine Mission ausfallen darf ergänzt. Unaktuelle Sachverhalte innerhalb des gesamten Regelwerks wurden überarbeitet, sowie stilistische oder formale Verbesserungen durchgeführt. Ein Passus zur Punktevergabe (Abschnitt A - Artikel 7) und zur IC Galerie (Abschnitt D - Artikel 2) wurde aufgenommen. Der Passus zum Logbuch in den Einsatzvorschriften wurde um die Regeln zur Punktevergütung ergänzt.
160718 n. E. Abschnitt C, Artikel 2 - Veränderung des Strafmaßes. 3. und 4. Verweis wurden mitsamt den Konsequenzen durch folgende Regelung ersetzt: Weiterführende Bestrafungen werden durch den IAB-Leiter in Abwägung der umfassenden Umstände durchgeführt. Gemachte Präzidenzfälle sind bei den Entscheidungen zu beachten.

Weiterführende Bestrafungen werden notwendig, wenn ein erneutes Vergehen nach der Vergabe des 2. Verweises innerhalb der Bewährungszeit vorliegt.

150119 n. E. *Abschnitt B
  • Aufgaben KO
  • - Anpassung Punkt 1 hinsichtlich abgeschaffter ME
  • - Streichen von Punkt 2
  • Aufgaben 1O
  • - Anpassung hinsichtlich abgeschaffter ME
  • Artikel 4
  • - Änderung Entschuldigungszeit statt 48 Stunden auf 2 Tage nach Missionsende
  • - Urlaubseinreichung mindestens 3 Tage vor der Mission, sofern eine in den Urlaubszeitraum fällt. Dauer beschränkt auf 6 Wochen pro Halbjahr. Minimum 7 Tage Urlaub.
  • -Generelle redaktionelle Anpassungen
  • Abschnitt C
  • Komplette Überarbeitung hinsichtlich Missionserinnerung, Mailstandard, Fristen und Fehlen.
  • Abschnitt D
  • Artikel 2
  • - Keine Bilder, die von NPC in Holopedia genutzt werden (nicht rückwirkend)
  • Artikel 3
  • - Unregelmäßige Prüfung der OOC Galerie durch das IAB hinsichtlich IC Bilder
  • - Bei Zuwiderhandlung direktes kommentarloses Entfernen des Bildes
240820 n. E. *Artikel 4: Aufnahme in die Streitkräfte
  • Änderung der Zweitcharakter Regel.
010923 n. E. Anpassung Regeln Dunkle Jedi - Ausbildung Ablauf

Quellen

Kapitelübersicht