Prakith

Aus Holopedia
Wechseln zu:Navigation, Suche
Die Galaxie < Deep Core Cluster< Prakith System< Prakith
Prakith.png Prakithsonnensystem.png
Prakith
Astrografie Eigenschaften Gesellschaft
Region:

Deep Core Cluster

Typ:

Mischwelt

Spezies:

Menschen

Sektor: Temperatur:

-20 bis +35°

Sprache:

Prak

System:

Prakith System

Atmosphäre:

67% Stickstoff, 27 % Sauerstoff / Typ I

Funktion:

Festungswelt

Monde:

2

Hydrosphäre:

max. 60% an der Planetenoberfläche

Regierung:

Zentralherrschaft des Dunklen Ordens

Partei:

Der Dunkle Orden

Gelände:

Gebirge, Plateaus, tiefe Ozeane

Techniveau:

HY Technik (Raumfahrt usw.)

Einwohner:

330 Millionen

Tag:

27:40:00

Hauptimporte:

Konsumgüter, Nahrungsmittel

Offizielle Infos:

Historische Festungswelt der Sith

Jahr:

335 Tage

Hauptexporte:

Rohstoffe


Planetare Informationen


Prakith ist eine bergige Festungswelt, deren unnachgiebiges Terrain dafür sorgte, dass sie nur schwer durch feindliche Kräfte zu erobern ist. Dies war unter anderem der Grund dafür, dass sich hier zu Zeiten Imperator Palpatines die Imperiale Inquisition niederließ, welche machtsensitive Lebewesen verfolgte und ausschaltete. Angeführt wurde die Imperiale Inquisition von einem Großinquisitor, der auf diesem

Prakith1.jpg

Planeten seinen ständigen Sitz hatte. Die imperialen Inquisitoren waren die erbarmungslosesten und willigsten Vollstrecker der Jedi-Säuberung. In unzähligen Fällen spürten sie Jedi auf und ließen diese hinrichten, nur um ihre Loyalität gegenüber dem Imperator und dem Großinquisitor zu beweisen und so in deren Gunst aufzusteigen.

Um die Zitadelle selbst ranken sich eine Vielzahl von Legenden. Darunter die Geschichte, dass die Zitadelle einen Konzentrationspunkt der Dunklen Seite der Macht auf Prakith bildet. Untermauert wird dies unter anderem dadurch, dass zahlreiche Sith-Artefakte einst in den Bibliotheken der Inquisition lagerten, wobei bis heute noch nicht alle Verstecke entdeckt wurden. Auf Grund dieser Tatsachen erwachte das Interesse des Dunklen Ordens an Prakith, mit dem Ergebnis, dass die Welt ihm heute untersteht.

Mittlerweile gelang es dem Dunklen Orden, vollständigen Zugang zu den Geheimarchiven der Imperialen Inquisition zu erlangen. Die Daten, welche dadurch gewonnen werden konnten, werden zurzeit im strategischen Lagezentrum auf Korriban genauestens ausgewertet, da man sich wichtige Informationen über andere machtsensitive Fraktionen erhofft.


Geschichtliche Ereignisse